PHP opcache aktivieren

Version vom 3. März 2020, 12:14 Uhr von Ks (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

CGI-PHP

Ab PHP 7 können Sie den opcache von PHP auch als sogenannten „File Cache” nutzen. Dadurch werden die PHP Dateien in Maschinencode übersetzt und in der übersetzen Form gespeichert. Beim nächsten Aufruf kann dann direkt die schon übersetze Variante ausgeführt werden, was die Ausführung beschleunigen kann. Hierzu legen Sie wie im Artikel Eigene php.ini einbinden eine php.ini mit folgendem Inhalt an oder ergänzen dies in Ihrer schon bestehenden php.ini-Datei.

zend_extension=opcache.so;
opcache.enable=1;
opcache.file_cache=/home/www/doc/<ACCID>/tmp/.opcache
opcache.memory_consumption=32;
opcache.interned_strings_buffer=8;
opcache.max_accelerated_files=3000;
opcache.revalidate_freq=180;
opcache.fast_shutdown=0;
opcache.enable_cli=0;
opcache.revalidate_path=0;
opcache.validate_timestamps=1;
opcache.max_file_size=0;
opcache.file_cache_only=1;

mod_php-Userserver

Beim Anlegen eines Userserver mod_php können Sie unter 'Accelerator' den opCache aktivieren.